W I R   Ü B E R   U N S
   Vorstand
 


WIR ÜBER UNS   |   Medizinische Kontinenzgesellschaft Österreich   


1990 Gründung

1991 Eröffnung der ersten Beratungsstelle in Innsbruck.
Weitere Beratungsstellen folgten in Wien, Graz, Linz, Salzburg, St. Veit ad. Glan, Korneuburg und Bregenz.

Unsere Ziele:

  • Aufklärung
  • Beratung
  • Vorbeugung
  • Fort- und Weiterbildung
  • Forschung

Reden Sie darüber mit den Beratungsstellen der Medizinischen Kontinenzgesellschaft Österreich!
Hier erfahren Sie alles über Möglichkeiten der Behandlung, zuständige Ärzte sowie Selbsthilfegruppen.
Kostenlose Broschüren mit allen wichtigen Adressen erhalten Sie über unser Beratungstelefon 0810/100 455.


Seit ihrer Gründung vor über 20 Jahren hat die Medizinische Gesellschaft für Inkontinenzhilfe Österreich eine Menge erreicht. Begonnen hat die systematische Inkontinenzhilfe in Österreich 1990 in Linz, als sich ein kleiner Kreis von Ärzten, Diplomkrankenschwestern und Physiotherapeuten zur Medizinischen Gesellschaft für Inkontinenzhilfe Österreich zusammenschloss. Ziele waren, Maßnahmen zur Prävention, Diagnostik und Behandlung der Inkontinenz zu fördern sowie durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit Betroffene und ihre Angehörigen über die Krankheit und ihre Behandlungsmöglichkeiten zu informieren. Alle Berufsgruppen, die professionell mit der Thematik befasst waren, waren von Beginn an in unserer Gesellschaft eingebunden.

Heute ist die MKÖ maßgeblich an der Vernetzung von Fachärzten, Ambulanzen, Allgemeinmedizinern, Physiotherapeuten, Pflegeberufen und der Öffentlichkeit beteiligt, zertifiziert seit 2008 spezialisierte Zentren und ist eine zentrale Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige.

 

 
     

home  |  kontakt  |  impressum

MKÖ  |  Schwarzspanierstr. 15/3/1  |  A-1090 Wien  |  Tel. & Fax +43(0)1-4020928  |  info@kontinenzgesellschaft.at
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Wien: Mo 9-17h  |  Mi 9-13h  |  Fr 9-12h